Wohin treibt die europäische Geschichte?

Autor/innen

Timothy Garton Ash

Schlagworte:

Europäische Union

Über dieses Buch

Garton Ash fragt nach den Prioritäten und Konsequenzen des europäischen Einigungsprozesses vor und nach 1989. Ziel der  Europapolitiker sei die Vertiefung der Europäischen Union und zugleich ihre Erweiterung nach Osten. Diese beiden Ziele seien jedoch nicht ausreichend aufeinander abgestimmt. Garton Ash warnt daher vor der Gefahr einer tiefen Kluft innerhalb der Europäischen Union. Statt dessen schlägt er einen „Paradigmenwechsel“ in der Europapolitik vor: Die Priorität solle nicht länger auf der Vereinigung ausgewählter europäischer Länder liegen, sondern statt dessen auf der Errichtung einer „liberalen Ordnung“ auf dem ganzen  Kontinent.

Buchdetails

Downloads

Downloads

Veröffentlicht

Neuerscheinungen

21. Februar 2024

Online-ISSN

2751-675X

Print-ISSN

1435-1242

Kategorien

Lizenz

Lizenz

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.